BigCityBeats schafft es seit der Entwicklung ihres Konzepts vor fünf Jahren in Frankfurt jedes Mal aufs Neue zu überraschen. Angefangen hat alles mit dem „World Club Dome“ dem „größten Club der Welt“ mit 700.000 m², rund 20 Bühnenkulissen, 200 Headlinern und der wohl größten Lasershow des Kontinents. Dazu kam dann noch die „World Club Cruise“, eine Kreuzfahrt für 2.000 Personen, der „World Club Dome Korea“, der „schnellste Club der Welt“, der in einem ICE stattfand. Zu guter Letzt kam dann noch der „höchste Club der Welt“ dazu, der „Club-Jet“.

Und jetzt zum ersten Mal in der Geschichte bietet BigCityBeats 16 ausgewählten Gewinnern die Chance eine Erfahrung zu sammeln, die normalerweise nur trainierten Astronauten vergönnt ist, im „kleinsten Club der Welt“.

Am 07. 02. 2018 startet der „World Club Dome Zero Gravity“ vom Frankfurter Flughafen aus, für einen 90 minütigen Flug mit Headlinern wie Armin Van Buuren, Steve Aoki und W&W. Speziell für diesen Anlass wurde der A310 Airbus, welcher normalerweise unter anderem von der ESA (European Space Agency) für Trainingsflüge ihrer Astronauten genutzt wird, zu einem Club umgebaut.

Um zu gewinnen, muss ein 20 Sekunden langes Bewerbungsvideo an folgende Adresse geschickt werden www.wcdzerogravity.com. In diesem Video muss der Bewerber erklären, warum gerade er es verdient, bei dieser einzigartigen Erfahrung dabei zu sein. Um überhaupt zugelassen zu werden, muss das Bewerbungsvideo auf Social Media und der offiziellen Wettbewerbseite geteilt werden.

Insgesamt können lediglich zwei Personen pro Kontinent – je ein Mann und eine Frau – gewinnen, zusätzlich wird es noch zwei Gewinner aus Deutschland und Indien geben.

Die erste Gewinnrunde wird Mitte Januar bekannt gegeben, wenn die World Club Dome Jury die Top 10 von jedem Kontinent wählt. Die Endrunde der Gewinner wird dann durch eine Online-Abstimmung in Verbindung mit einer Jury am 19. 01. 2018 entschieden.